Tina Teubner Gästebuch
Tina Teubner Gästebuch


[Eintrag hinzufügen]

Autor Nachricht
auchganzkomisch
vom: 11.09.2017
E-Mail    
und falls noch jemand Marmelade braucht? Ich bin damit erstmal fertig. Emotion  
auchganzkomisch
vom: 11.09.2017
E-Mail    
"Liebe Tina" verkneif ich mir mal, auch wenn Dir Unpassend ansonsten steht. Wobei Unpassend durchaus auch mal passen kann, wie Dein gestriges Programm (9.8. / Pantheon) verdeutlicht.
Hab gestern fast soetwas wie einen lustigen Unfall gebaut, als ich Dich im Autoradio genießen durfte.
Bedanke mich für die kurzweilige Fahrt; war das erste Mal, dass ich einen Stau vermisst habe ;-)

Wünsche Dir eine erfolgreiche Rest-Saison und hoffe, dass Du Dich auch mal nach Bochum verirrst. Jaja, will sonst keiner hin, aber mindestens ein Zuhörer wird Dir zu Füssen liegen.

alles Gute
Michael
 
Lele Frank
vom: 06.08.2017
E-Mail    
Emotion
Liebe Tina, lieber Ben,
erinnert Ihr Euch, in Travemünde im Kulturbahnhof gestern Abend, die drei Grazien - andere sagen auch Bitches dazu - in der ersten Reihe, gleich links von Dir aus, die, die so laut gelacht haben... das waren wir: Rita, Lele (die mit dem schulterfreien Hemd) und Claudia, die keine Lebensmittel leiden kann und sie deshalb immer aufisst.
Wir wollten uns nur für den wunderschönen Abend bedanken.
Eigentlich wollte ich mich gerne ins Gästebuch eintragen, ich schreibe nämlich leidenschaftlich gerne zynische Bücher, mit ähnlichem Inhalt wie das Stück, welches ihr gespielt habt, aber mein Hühnerhaufen hat gedrängelt. Man hatte kollektives Pinkel-Bedürfnis und drinnen war so eine lange Schlange.
Euch beiden (wirkliche Künstler) wünschen wir: immer Freude, inneres Lächeln und anständiges Publikum im vollen Haus.
Ben hätte ich mir gerne einpacken lassen zum mitnehmen. Dann hätte ich meine Bose-Anlage in Rente geschickt.

Fühlt Euch umärmelt,
Lele
 
Andreas
vom: 27.07.2017
     
Lieber spät als nie soll man danken - am 06.05.2017 von Lebensgefährtin Martina ins Solinger Stadttheater geschleift, diesem netten Relikt aus den 60-er Jahren - Ihr Programm zum wiederholten Male genossen, dabei nicht gehatschnießt oder Wischfon geguckt - sonst könnt' man was verpassen und zwar soviel - vor allem das Streicheln und Klagen der singenden Säge über Heuchelei - wahrhaft grandios. Bravissimo!  
Silvia u. Karl Heinz Hofmann
vom: 01.07.2017
     
Liebe Tina, lieber Ben,
vielen Dank für den gestrigen Abend im Jakobsaal/ St. Josefshaus in Seligenstadt, an dem uns wieder einmal so viel Witz und Geist auf eine unnachahmlich charmante und frische Art entgegen gebracht wurden. Wir hoffen sehr auf ein erneutes Wiedersehen in unserem historischen Städtchen.
 
Anette Brandenburg
vom: 14.05.2017
E-Mail    
Liebe Tina, lieber Ben,

In Mainz hab ich euch sehen dürfen und es war so schön. Vielen Dank für wunderschöne Musik, tolle Texte und dass ich jetzt weiß wie sich Melancholie anfühlt. Unter Tränen habe ich das Unterhaus verlassen.

Alles richtig gemacht! Bis bald.
 
Markus Kroner
vom: 11.05.2017
E-Mail    
Liebe Frau Teubner,

Sie haben mich gestern Abend im Kommödchen zum Lachen und – was viel bleibender wirkt – zum Nachdenken gebracht. Ich bin ja ungefähr Ihr Jahrgang, und ich weiß genau, wovon sie singen und sprechen. Ich werde auch weiter darüber nachdenken müssen, fürchte ich. Denn der Spaß, kommt meist definitiv zu kurz. Warum hat man ständig das bescheuerte Bedürfnis, funktionieren zu müssen? ich werde jetzt mal ein paar Rädchen locker drehen, damit es mal rumpelt und pumpelt. :-) Vielen Dank für der vielseitigen Abend
 
Bernd + Brigitte Krayer
vom: 24.03.2017
E-Mail    
Wieder ein sehr schönes Programm ... wir hatten das Glück innerhalb von 2 Wochen (Zakk Düsseldorf und BG Duisburg) sowohl "Wenn Du mich verlässt ..." als auch "Männer brauchen Grenzen" zu sehen. Unser Favorit ist der Nachtzug nach Paris :-)
Bitte immer wieder in unsere Gegend kommen.
 
Babsy Deckers
vom: 17.03.2017
E-Mail Homepage  
Liebe Tina, lieber Ben!
Lieder - Kabarett - Unfug, so heißt der Untertitel zu eurem Programm "Männer brauchen Grenzen" und es war alles dabei. Humorvoll, musikalisch, frech, albern und auch nachdenklich, ein wunderbarer Abend, der noch lange im Gedächtnis bleiben wird.
Vielen herzlichen Dank & Alles Liebe für euch!
Für den "Kulturboitel" in Haltern am See
Babsy
 
Tom
vom: 14.03.2017
     
Liebe Tina Teubner, der letzte Abend mit Ihnen war wieder so erwärmend und belebend. Grandios! Ich beknie alle meine Freunde, eine Vorstellung von Ihnen zu besuchen. Und vielen Dank für das Zitat von Adorno. Herzlich, Tom  
Iris Flender
vom: 09.03.2017
E-Mail Homepage  
Liebe Tina,
das war ein prima Abend -mit schmunzeln,lachen und ausreichend bissig für den Blick auf das Leben.
Und erwärmend,dass Du mich noch erkannt hast - die " WolkenPelzTier"-Zeiten mit Milchkaffee am Küchentisch sind ja schon lange her .
Ganz liebe Grüße, Iris
 
Annette Frankholz
vom: 08.03.2017
E-Mail Homepage  
Liebe Tina Teubner und Ben Süverkrüp,

07.03. in Fulda.
Ich bin begeistert. Die Mischung aus wunderbarer Musik, sich weglachenkönnen, eingestreuten ernsten "Pieksern" für das Gewissen und die Seele, Lebensfreude, Geist-Reichtum, Beobachtungsgabe und Marmeladenkritik ;-) ist grandios. Danke für diesen schönen und runden Abend.
 
Hanns Martin Hunneshagen
vom: 04.03.2017
E-Mail    
Liebe Frau Teubner,
es war heute ein wunderbarer Abend in Goslar. Ihre CD haben wir gerne mitgenommen , um uns daran zu erinnern.

Darf etwas Kritik sein. Ihnen ist sicher aufgefallen, dass das Publikum am meisten "raste" war, als Ihr Partner alleine das Klaviermadley brachte und als Sie Geige spielten. Musik geht am Hirn vorbei direkt in das Gefühl. Ihr Programm ist herrvorragend und nahezu perfekt gestaltet und ausgearbeitet. Diese Perfektion teilt Akteure und Publikum. Die Pointe sitzt, man lacht, aber der Funke springt nicht wirklich über. Sie spielen sicher f0r das Publikum, aber kaum mit dem Publikum. Sie nehmen uns nicht wirklich mit. Gefallen hat es doch - sehr.

Harzliche Grüße aus Goslar
Hanns Martin Hunneshagen
 
Uli Langer
vom: 11.02.2017
E-Mail    
Hi Tina und Ben,
danke für den klasse Abend in Erwitte gestern. War mit meiner Frau da und wir haben uns köstlich amüsiert und so oft wiederentdeckt in euren poetischen Darbietungen - nur die Liebe zählt !!!Emotion Auch musikalisch ein echter Genuss, wir werden euch wärmstens weiterempfehlen, bis zum nächsten Mal, Uli und Iris aus Rüthen !
 
Jost
vom: 15.01.2017
E-Mail    
'Wenn Du mich verlässt, komm ich mit' gesehen. Ja, gesehen. Natürlich auch Text und Klavier! Umwerfend aber die Präsenz von Tina Teubners Gesicht, nicht in Worte zu fassen, muss man gesehen haben. Ich empfehle z.Z. allen Freunden, in Berlin, in der Rheinschiene, in Friesland: googlen, Programm und nix wie hin. Besser geht nicht.  
helmut kuhnhenn
vom: 09.12.2016
E-Mail    
Liebe Tina, lieber Ben, vielen, vielen Dank für den wundervollen Abend und für die guten Gespräche. Tausend Dank für den Zimmerschied-Tip Ein frohes Fest und ein gesundes neues Jahr LG Helmut  
EDU
vom: 04.12.2016
E-Mail    
So schön kann Weihnachten sein! Ein wunderbarer Abend – und ausverkauftes Haus im Teufelhof in Basel!  
Theresa
vom: 13.11.2016
     
Uns hat es sehr gut gefallenEmotion.. wir waren etwas irritiert über das Durchschnittsalter ihrer Zuschauer. Das Programm ist unserer Meinung nach für viele Altersgruppen (keine Kinder, keine Teens vlt. ab 25? ) geeignet. Vielen Dank für den schönen Abend!  
Renate Hofmann
vom: 13.11.2016
E-Mail    
Liebe Frau Teubner, lieber Herr Süverkrüp,

ein wunderschöner Abend in Hartheim....

Ich schäme mich und entschuldige mich für Menschen, die während der Vorstellung auf ihr Handy starren.

Es grüßt Sie beide
Renate Hofmann
 
Elisabeth heinrichs
vom: 03.10.2016
E-Mail    
Das Konzert heute Abend in Aachen hat mich begeistert und sogar den skeptischeren Männern gefallen. Habe viel gelacht, weil witzig, intelligent,vielschichtig, lebensbejahend und trotzdem nie platt oder Klamauk unter der Gürtellinie. Und tolle Musik
Vielen Dank für den schönen Abend
 
Barbara Peters
vom: 01.10.2016
E-Mail    
Was für ein unterhaltsamer Abend gestern! Und was für eine Kunst, so viel Ernst und Tiefgang ins Programm zu mischen, ohne dass die Stimmung kippt! Und wie kann man sich so viel Text merken??! Eine wunderbare Mischung aus scharfsinnigstem Witz, Ernst und Melancholie, höchstem musikalischen Niveau und genialen Pointen, die auch von unseren halb pubertierenden Kindern genossen und heute beim Frühstück nochmal mit Freude zitiert wurden! Leider war die Akustik in der letzten Reihe nicht ganz optimal, so dass uns manche Pointe durch die Lappen ging. Deshalb: wenn Ihr mit dem Programm auch wieder nach Engelskirchen kommt, sind wir auf alle Fälle dabei! Herzliche Grüße von Stefans Freunden Heinz und Barbara mit Kindern  
Simone Amrhein
vom: 09.07.2016
E-Mail    
Ein wunderbarer Abend gestern in Seligenstadt!.
Mein Kompliment an Sie Trau Teubner und an Sie Herr Süverkrüp
Beim nächsten Mal bringe ich meinen Mann zum "tauschen " mit.
herzlichen Dank
 
M. Bergmann
vom: 09.07.2016
E-Mail    
Intelligent, frech und tiefsinnig. Vielen Dank für den unterhaltsamen Abend in Seligenstadt. Ihr wart klasse!  
Dr.h.c. Günter Schullenberg
vom: 11.03.2016
     
Frau Teubner vor längerem im legendären Kom( )ödchen
erlebt. Wunderbares Kabarett. Sagt einer der die große Lore Lorentz schon früher erlebt hat und als Tucholsky-Verehrer
1975 seine 2. Frau und Alleinerbin Mary Gerold-Tucholsky in Rottach-Egern auf dem Roßwandweg besuchen durfte und vor wenigen Jahren
seine einzige noch lebende Großcousine, Frau Brigitte Rothert, (Jg.1928) auf der Sültstraße in Berlin mit meiner Frau beuschen durfte. Frau
Rothert-Tucholsky verbringt jetzt ihren Lebensabend in Dresden.
 
Lothar Arndt
vom: 05.03.2016
E-Mail    
Guten Morgen liebe Tina Teubner,,
Danke für diesen köstlich unterhaltsamen Abend in Bremerhaven .
Hoffentlich auch bald mal in unserem Cuxhaven .
Grüße auch an den vortrefflichen Unterhalter am Flügel.
 
2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 

- ODGB v1.2 -