Tina Teubner Gästebuch
Tina Teubner Gästebuch


[Eintrag hinzufügen]

Autor Nachricht
Margitta Hohmann
vom: 16.09.2018
     
Danke, für einen interessanten, kurzweiligen und tiefgründigen Abend im Dachstudio Dinslaken!
Und auch an Ben vielen Dank! Sein tolles Spiel hat mich beeindruckt und ich hätte mir einen ganzen Abend mit diesem Flügel und Ben vorstellen können..Emotion Soll nicht heißen, daß Sie, liebe Frau Teubner, mich gelangweilt hätten - Sie waren großartig!!

Liebe Grüße
 
Wolfgang Beer
vom: 25.06.2018
E-Mail Homepage  
Liebe Frau Teubner,
als 87 kg schwerer, mit blauem Pullover gekleidetem, bin ich noch ganz beteubt von ihrem Auftritt auf dem Johannisfest in Mainz. Ich möchte mich für den Tiefgang ihrer Texte und ihrer beider Musikbeiträge bedanken. Was Sie betrifft, Sie machen mich betroffen. Nach dem Klatschen merke ich meist, dass es doch mich selbst betrifft. Warum klatsche ich?
Vielen vielen Dank für die Betroffenheit, die Sie mit ihren Texten und Ihrer beider Musik verbreiten. Nach den Kulturfrauen in Bodenheim und dem Unterhaus in Mainz durften meine Frau und ich Sie heute Abend wieder einmal erfrischend eindrucksvoll hören und sehen.
Weiter so!
Herzliche Grüße
Wolfgang Beer
 
Peter Schneiderr, dr. med. vet.
vom: 22.04.2018
E-Mail Homepage  
Sehr geehrte Frau Teubner,
gestern erlebte iich Ihren Auftritt bei den "Mitternachtsspitzen". Sie waren mal wieder großartig!
Soweit ich mich erinnere, traten Sie wiederholt in "Ladies Niight" auf. Entsinne ich mich richtig?
Mit besten Grüßen,
Dr. med. vet. Peter schneider
Fachtierarzt für Pathologie
88400 Biberach
 
Nadja Dietrich
vom: 18.02.2018
E-Mail    
, liebe Tina Teubner, lieber Ben Süverkrup, sie waren beide heute Abend in der Klappsmühl am Rathaus in Mannheim phantastisch! Bitte mehr davon! 'Wenn du mich verlässt, komm ich mit' ein phänomenales Musikcabarettprogramm! Hut ab vor ihrer Wandlungsfähigjeit, der Authentizität, der musikalischen Qualität, dem Stimmtembre, dem gelungenen Dramaturgiebogen! Danke für den kurzweiligen, amüsant, glücklich melancholischen Abend, ihre Nadja Dietrich  
Petronella
vom: 18.01.2018
E-Mail    
Vielen Dank Euch beiden für den wunderbaren Abend im Schwarzen Adler in Vierbaum - das war grandios! Und noch viel besser ist ja das Tourprogramm, dass euch ja schon Anfang März wieder hier in die Nähe führt: ich freue mich schon jetzt riesig auf das Programm "Männer brauchen Grenzen" am 7. März in Alpen!
Bis dahin alles Gute und eine erfolgreiche Tour, Eure Petronella.
 
Silvia & Jörg Kopec
vom: 13.01.2018
E-Mail    
Angelockt von einem vielversprechenden Titel habe ich mir gestattet meinen mir seit fast 50 Jahren treu (?!) zur Seite stehenden Ehemann am 10. Januar zu den Wühlmäusen zu locken. Normalerweise nimmt man sich ja immer nur Zeit zum MECKERN: wir beide möchten heute aber einfach mal nur DANKE sagen! Danke für einen zauberhaften, humorvollen,poetischen Abend, abgeliefert von einem hoch professionellen Duo. Wir sind überaus vergnügt nach Hause gefahren und erinnern uns auch Tage danach immer noch sehr gern an das eine oder andere Bonmot. DANKE, DANKE, DANKE.....  
Die Teubners
vom: 11.01.2018
     
Ihr lieben Zwei,
Als Namensvetter haben wir keine Kosten und Mühen gescheut zu den Wühlmäusen zu gelangen.
Der Titel "Wenn du mich verlässt,dann komm ich mit" ließ viel verheißen.
Wir hatten einen tollen Abend,vielen Dank dafür.Die Lachmuskeln wurden mal wieder angekurbelt und durchgerüttelt..
Schade,dass wir nicht ganz so musikalisch sind;stellt euch vor,dann könnten wir zusammen auftreten...Lassen wir das..

Liebste Grüße und weiterhin Erfolg
Wünscht Familie Teubner aus Berlin mit klein EmilEmotion
 
auchganzkomisch
vom: 11.09.2017
E-Mail    
und falls noch jemand Marmelade braucht? Ich bin damit erstmal fertig. Emotion  
auchganzkomisch
vom: 11.09.2017
E-Mail    
"Liebe Tina" verkneif ich mir mal, auch wenn Dir Unpassend ansonsten steht. Wobei Unpassend durchaus auch mal passen kann, wie Dein gestriges Programm (9.8. / Pantheon) verdeutlicht.
Hab gestern fast soetwas wie einen lustigen Unfall gebaut, als ich Dich im Autoradio genießen durfte.
Bedanke mich für die kurzweilige Fahrt; war das erste Mal, dass ich einen Stau vermisst habe ;-)

Wünsche Dir eine erfolgreiche Rest-Saison und hoffe, dass Du Dich auch mal nach Bochum verirrst. Jaja, will sonst keiner hin, aber mindestens ein Zuhörer wird Dir zu Füssen liegen.

alles Gute
Michael
 
Lele Frank
vom: 06.08.2017
E-Mail    
Emotion
Liebe Tina, lieber Ben,
erinnert Ihr Euch, in Travemünde im Kulturbahnhof gestern Abend, die drei Grazien - andere sagen auch Bitches dazu - in der ersten Reihe, gleich links von Dir aus, die, die so laut gelacht haben... das waren wir: Rita, Lele (die mit dem schulterfreien Hemd) und Claudia, die keine Lebensmittel leiden kann und sie deshalb immer aufisst.
Wir wollten uns nur für den wunderschönen Abend bedanken.
Eigentlich wollte ich mich gerne ins Gästebuch eintragen, ich schreibe nämlich leidenschaftlich gerne zynische Bücher, mit ähnlichem Inhalt wie das Stück, welches ihr gespielt habt, aber mein Hühnerhaufen hat gedrängelt. Man hatte kollektives Pinkel-Bedürfnis und drinnen war so eine lange Schlange.
Euch beiden (wirkliche Künstler) wünschen wir: immer Freude, inneres Lächeln und anständiges Publikum im vollen Haus.
Ben hätte ich mir gerne einpacken lassen zum mitnehmen. Dann hätte ich meine Bose-Anlage in Rente geschickt.

Fühlt Euch umärmelt,
Lele
 
Andreas
vom: 27.07.2017
     
Lieber spät als nie soll man danken - am 06.05.2017 von Lebensgefährtin Martina ins Solinger Stadttheater geschleift, diesem netten Relikt aus den 60-er Jahren - Ihr Programm zum wiederholten Male genossen, dabei nicht gehatschnießt oder Wischfon geguckt - sonst könnt' man was verpassen und zwar soviel - vor allem das Streicheln und Klagen der singenden Säge über Heuchelei - wahrhaft grandios. Bravissimo!  
Silvia u. Karl Heinz Hofmann
vom: 01.07.2017
     
Liebe Tina, lieber Ben,
vielen Dank für den gestrigen Abend im Jakobsaal/ St. Josefshaus in Seligenstadt, an dem uns wieder einmal so viel Witz und Geist auf eine unnachahmlich charmante und frische Art entgegen gebracht wurden. Wir hoffen sehr auf ein erneutes Wiedersehen in unserem historischen Städtchen.
 
Anette Brandenburg
vom: 14.05.2017
E-Mail    
Liebe Tina, lieber Ben,

In Mainz hab ich euch sehen dürfen und es war so schön. Vielen Dank für wunderschöne Musik, tolle Texte und dass ich jetzt weiß wie sich Melancholie anfühlt. Unter Tränen habe ich das Unterhaus verlassen.

Alles richtig gemacht! Bis bald.
 
silke Alam-Martini
vom: 14.05.2017
E-Mail    
...wie schon vor zwei Jahren (Männer brauchen Grenzen) war ich auch diesmal begeistert von den 'bitter-bösen' Texten, dem Super-Klavierspiel von Ben S. und überhaupt... Silke  
Markus Kroner
vom: 11.05.2017
E-Mail    
Liebe Frau Teubner,

Sie haben mich gestern Abend im Kommödchen zum Lachen und – was viel bleibender wirkt – zum Nachdenken gebracht. Ich bin ja ungefähr Ihr Jahrgang, und ich weiß genau, wovon sie singen und sprechen. Ich werde auch weiter darüber nachdenken müssen, fürchte ich. Denn der Spaß, kommt meist definitiv zu kurz. Warum hat man ständig das bescheuerte Bedürfnis, funktionieren zu müssen? ich werde jetzt mal ein paar Rädchen locker drehen, damit es mal rumpelt und pumpelt. :-) Vielen Dank für der vielseitigen Abend
 
Bernd + Brigitte Krayer
vom: 24.03.2017
E-Mail    
Wieder ein sehr schönes Programm ... wir hatten das Glück innerhalb von 2 Wochen (Zakk Düsseldorf und BG Duisburg) sowohl "Wenn Du mich verlässt ..." als auch "Männer brauchen Grenzen" zu sehen. Unser Favorit ist der Nachtzug nach Paris :-)
Bitte immer wieder in unsere Gegend kommen.
 
Babsy Deckers
vom: 17.03.2017
E-Mail Homepage  
Liebe Tina, lieber Ben!
Lieder - Kabarett - Unfug, so heißt der Untertitel zu eurem Programm "Männer brauchen Grenzen" und es war alles dabei. Humorvoll, musikalisch, frech, albern und auch nachdenklich, ein wunderbarer Abend, der noch lange im Gedächtnis bleiben wird.
Vielen herzlichen Dank & Alles Liebe für euch!
Für den "Kulturboitel" in Haltern am See
Babsy
 
Tom
vom: 14.03.2017
     
Liebe Tina Teubner, der letzte Abend mit Ihnen war wieder so erwärmend und belebend. Grandios! Ich beknie alle meine Freunde, eine Vorstellung von Ihnen zu besuchen. Und vielen Dank für das Zitat von Adorno. Herzlich, Tom  
Bernd
vom: 10.03.2017
     
Ja .... war ein schöner Abend im ZAKK gestern. Da kommen wir doch gerne wieder und genießen auch die anderen Programme.  
Iris Flender
vom: 09.03.2017
E-Mail Homepage  
Liebe Tina,
das war ein prima Abend -mit schmunzeln,lachen und ausreichend bissig für den Blick auf das Leben.
Und erwärmend,dass Du mich noch erkannt hast - die " WolkenPelzTier"-Zeiten mit Milchkaffee am Küchentisch sind ja schon lange her .
Ganz liebe Grüße, Iris
 
Annette Frankholz
vom: 08.03.2017
E-Mail Homepage  
Liebe Tina Teubner und Ben Süverkrüp,

07.03. in Fulda.
Ich bin begeistert. Die Mischung aus wunderbarer Musik, sich weglachenkönnen, eingestreuten ernsten "Pieksern" für das Gewissen und die Seele, Lebensfreude, Geist-Reichtum, Beobachtungsgabe und Marmeladenkritik ;-) ist grandios. Danke für diesen schönen und runden Abend.
 
Hanns Martin Hunneshagen
vom: 04.03.2017
E-Mail    
Liebe Frau Teubner,
es war heute ein wunderbarer Abend in Goslar. Ihre CD haben wir gerne mitgenommen , um uns daran zu erinnern.

Darf etwas Kritik sein. Ihnen ist sicher aufgefallen, dass das Publikum am meisten "raste" war, als Ihr Partner alleine das Klaviermadley brachte und als Sie Geige spielten. Musik geht am Hirn vorbei direkt in das Gefühl. Ihr Programm ist herrvorragend und nahezu perfekt gestaltet und ausgearbeitet. Diese Perfektion teilt Akteure und Publikum. Die Pointe sitzt, man lacht, aber der Funke springt nicht wirklich über. Sie spielen sicher f0r das Publikum, aber kaum mit dem Publikum. Sie nehmen uns nicht wirklich mit. Gefallen hat es doch - sehr.

Harzliche Grüße aus Goslar
Hanns Martin Hunneshagen
 
Karl-H. Konrad
vom: 16.02.2017
E-Mail    
Werte Frau Teubner,
Ich hab sie gerade im TV gesehen. Von wegen Frauen über 50 sind unsichtbar oder werden übersehen. Kommt das nicht auch auf das Alter des Betrachters an? Ich übersehe sie nicht, bin allerdings schon jenseits der 60.
Achja, ist ja alles nur Commedy...

Gruß Konni
 
Uli Langer
vom: 11.02.2017
E-Mail    
Hi Tina und Ben,
danke für den klasse Abend in Erwitte gestern. War mit meiner Frau da und wir haben uns köstlich amüsiert und so oft wiederentdeckt in euren poetischen Darbietungen - nur die Liebe zählt !!!Emotion Auch musikalisch ein echter Genuss, wir werden euch wärmstens weiterempfehlen, bis zum nächsten Mal, Uli und Iris aus Rüthen !
 
Jost
vom: 15.01.2017
E-Mail    
'Wenn Du mich verlässt, komm ich mit' gesehen. Ja, gesehen. Natürlich auch Text und Klavier! Umwerfend aber die Präsenz von Tina Teubners Gesicht, nicht in Worte zu fassen, muss man gesehen haben. Ich empfehle z.Z. allen Freunden, in Berlin, in der Rheinschiene, in Friesland: googlen, Programm und nix wie hin. Besser geht nicht.  
2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 

- ODGB v1.2 -