Tina Teubner Gästebuch
Tina Teubner Gästebuch


[Eintrag hinzufügen]

Autor Nachricht
Claudia Becker
vom: 18.11.2005
E-Mail    
Liebe Tina, das neue Programm ist supersuperschön!! Wann gibt es den Schwalbensong auf CD?  
Edith Eicher / Kulturvermittlung
vom: 18.11.2005
E-Mail    
Euer Auftritt im Miller's Studio war ausgezeichnet! Herzliche Gratulation und vielen Dank. Ihr seid ein tolles Team!  
Gisa
vom: 26.10.2005
E-Mail    
Haben den zweiten Tag von "Aufstand im Doppelbett" (23.10. in D'dorf) genossen. Ich zehre noch davon und möchte auch gerne sooo schön Klavier spielen wir der Ben! Extrem unterhaltsam mit Mut zu vorhersehbaren Pointen, anregend und kurzweilig. Toll! Und: dass Du, liebe Tina, auf Deiner Site schreibst, Du magst Biber, freut mich besonders :)  
Nessi 1000schön
vom: 24.10.2005
E-Mail    
Liebe Tina, lieber Ben eure Premiere in Düsseldorf war grandios, ich habe schon lange nicht mehr so etwas Schönes gehört und gesehen. Liebe Grüße Nessi  
Dagmar
vom: 23.10.2005
E-Mail    
Hallo Tina, am Samstag,den 22.10.05 waren wir in Deiner Vorstellung.(Düsseldorf) Einfach genial, zutreffend. Du hast uns aus dem Herzen gespochen bzw. gesungen. PS Ben ist auch spitze.  
Iris Poth
vom: 05.09.2005
E-Mail    
Also, ich bin ja nun eine von diesen Laien-und Kirchenchorsängerinnen,(wir haben am Samstag so eine Art Betriebsausflug nach Marxloh ins Ernst-Lohmeyer-Haus gemacht)und als für die Presse und …ffentlichkeitsarbeit zuständige Person wollte ich anfragen, ob Sie nicht nächstes Jahr im 2.Sopran den Messias mitsingen möchten?!???.Fürs Continuo bräuchten wir auch noch jemanden....Könnense ja nochmal drüber nachdenken.Vorher gibts "Hähnchen von Tharau"..Ansonsten wollte ich nur sagen, dass ich mich aufs neue Programm im Oktober freue und die leicht veränderte NACHTWUT am Nachmittag auch wieder einmal sehr genossen habe.In diesem Sinne :Prost Neujahr und Halleluja!!! Schaut doch mal rein: kantorei-hamborn.de Gruß Iris Poth  
Anja-Mariele Hoffmann
vom: 27.05.2005
     
Liebe Tina Teubner, lieber Ben Süverkrüp, ich war mit Bekannten beim Gastspiel in Cochem und hatte vorher noch nicht mit Ihnen Bekanntschaft gemacht, aber jetzt werde ich immer kommen, wenn Sie in der Gegend sind. Ich war ganz begeistert und bewegt und beeindruckt und viele Ideen aus Ihrem Programm kreisen noch immer in meinem Kopf. Herzlichen Dank!! Anja-Mariele Hoffmann  
Günter und Sabine
vom: 17.04.2005
     
Hallo zusammen, wir hoffen, Sie kommen leicht zu ihren Texten und Musikarrangements. Denn dann gibt es in Zukunft bestimmt noch viele, schöne Abende mit Ben und Tina. Wenn nicht, dann muss man die Erinnerungen an die miterlebten Auftritte wie Perlen in einer Schatztruhe aufbewahren. Danke für einen schönen Abend im Bonner Pantheon (16.4.2005).  
Anke
vom: 08.03.2005
E-Mail    
Hallo Tina, Hallo Ben, ich habe euch in Düsseldorf gesehen und war sehr begeistert. Ich fand das Programm einfach wahnsinnig liebevoll, weil es so detailliert und so genau hingeschaut war, auf ganz viele, alltägliche Situationen, die so alltäglich sind, dass manch einer deren Komik gar nicht mehr erkennt. Ich fand es toll. Vielen Dank für den schönen Abend. Da hat sich doch die Anreise aus Berlin gelohnt.  
Inge Bollhöfer
vom: 07.03.2005
     
Am 03.03.05 in Kino Waldhorn in Rottenburg konnte ich zusammen mit meinem Mann und 2 Freunden das Programm "Glücksgalopp der Maßlosigkeit" verfolgen. Ich kann nur sagen, dass wir allesamt voll auf begeistert waren. Weiter so - Tina und Ben - Ihr seid echt klasse und euer musikalisches Talent u. Programm ist unübertroffen gut!!! Die Texte sind abwechslungsreich, lustig, nachdenklich etc. Das sagt eine, obwohl sie "Schwäbin" ist! :) I.B.  
Ruedi Meyer, Hallau Schaffhausen CH
vom: 20.12.2004
E-Mail    
Liebe Tina. Lieber Ben (Gut!) Wenn doch die Schaffhauser - Provinz - Kultur - Konsum-enten nur etwas mehr Courage hätten und ins wunderschöne KinoTheater Central strömten wann immer dort etwas geboten wird!!!!!!!!! Dann würde man euch nicht verpassen! Das war ein ganz wundervolle erfüllter, entschlackender (weggelacht!) Abend höchster Klasse! Ihr gebt uns Schwung in die grauen Tage! Ihr tut uns gut! Herzlichen Dank! Ich wünsche euch alles! Liebe Grüsse! Ruedi (gross)  
Gerd Heger Saarbrücken
vom: 14.11.2004
E-Mail    
Chère Tina, cher Ben, mit die einä klainä fronsösisch aintraahg, je veux Euch saggen, dass wahr ainää dollä Auftridd auf la scène von die Petit klainä Théatre im Hotel de Ville von die Saarbrück! Suchä schon gansö ZaiT was waahr mauvais an Äuräh Prestations auf die Petit Bühnää, abäääär nix isch Findä... *grübbälll* Ärstmahl abäär nix mähr sous la douche moi! Big bisous de SB Gerd Hegäähr  
Ulrike Neukamm
vom: 04.11.2004
E-Mail    
Liebe Tina, lieber Ben, vielen Dank noch mal für euren wunderbaren Auftritt im FREIRAUM am Freitag dem 29.10.04! Die Leute waren noch nachhaltig beeindruckt und wir auch alle! Ich hoffe euch hat es auch Spaß gemacht und vielleicht sehen wir euch ja auch noch mal hier!! Ihr seid auf jeden Fall immer herzlich willkommen! Bis bald und liebe Grüße.  
Stephan Trogus
vom: 01.11.2004
E-Mail    
Hallo Tina, Hallo Ben! Ich war bei eurem Aftritt am 20.10.04 in Hechingen für die Technik zuständig, vielleicht erinntert ihr euch noch? Mich hat das "Nachtwut"-Programm so fasziniert, das ich mir wohl am 3.3. nächstes Jahr euer Programm "Glücksgalopp" in Rottenburg anschauen werde. Vielen Dank nochmal für die gute Zusammenarbeit! Viele Grüße, Stephan  
Konrad Bönig
vom: 23.10.2004
E-Mail    
Hallo liebe Tina und lieber Ben, ich sitze da bei einem Glas Rotwein und nehme genußvoll an Eurer Silvesterfeier auf der CD "Nachtwut" teil. Gerade singst Du das letzte Lied, Tina, "Vergiß nie die Sehnsucht", da fängt's draußen zu knallen und zu schießen an. Wirklich. Im Nachbardorf, wir wohnen etwas oberhalb, erhebt sich gerade ein großes Feuerwerk in den Nachthimmel. Das passt zu Euch. Zauberhaft. Ich bin vom Konzert und vom Abend mit Euch noch immer ganz verzaubert. Da hat dieses Feuerwerk gerade noch gefehlt. Ihr habt in mir eine sehr wohltuende Stimmung ausgelöst, die mir im Moment sehr gut tut. Die schönen Melodien, die intelligenten Texte und die feinen Arrangements. Außerdem hab ich lange nicht mehr so viel gelacht. Es war fein,noch mit Euch zu hocken und Euch ein wenig kennenlernen zu können. Hoffentlich verirrt Ihr Euch bald wieder in unsere Gegend. Laßt es mich wissen. Danke, dass Ihr da wart! Lieben Gruß aus Vorarlberg Konrad  
Jochen Ditschler
vom: 08.10.2004
E-Mail    
Liebe Tina, lieber Bernd, es ist ja schon ein bisschen spleenig, das selbe Programm dreimal anzusehen, aber wisst Ihr was: Ich genieße immer noch jeden Ton, jedes Wort, jeden Satz und jeden Gedanken. Vielen Dank für den neuen Titel, auch wenn die Beherzigung des Songinhalts für mich mit 1,85 m nicht ganz einfach ist ... ;-))) ... Mal sehen, ob ich eine Tina- und Ben-lose Zeit bis zum nächsten Programm "aushalte", aber irgendwie kann ich es mir auch vorstellen, mit Euch zum vierten Mal in Richtung Glück zu galoppieren ... Vielen Dank für einen wie immer unvergesslichen Abend!!!  
Figen
vom: 30.09.2004
E-Mail    
Liebe Tina, lieber Ben, ich fand eueren Auftritt gestern Abend spitze. Das Programm ist spitze ( habe mir gleich die neue CD-gekauft)- die Einlagen sind spitze - Präzens auf der Bühne ist klasse - weiterhin viel Erfolg mit dem neuen Programm und ganz wichtig das noch viele neue Programm folgen mögen. Viele Grüße aus Bayern  
Enhpad Akinah
vom: 27.09.2004
     
Ebeil Anit, riw dnis nenegnagrev Gatierf ni Dab Dtatsuen chan merue nerabrednuw Treznok chon masniemeg ma Schit nesseseg. Sad raw chua rabrednuw. Reba znag srednoseb rabrednuw raw, ssad ud chim sna Necherpssträrwckür trennire tsah. Chi ettah gillöv nessegrev, ssad chi sad sla Dnik chua nreg tchameg ebah. Niem Dnuerf Retep dnu chi nettah chon leiv Sspas ni red Tchan! Ebeil Eßürg, chua na Neb, Daphne  
Christina
vom: 08.09.2004
E-Mail    
Hallo! Habe das Spiel auf der Säge in Münster bewundern dürfen. Leider gestaltet sich die Suche nach einer Lehrerin/ einem Lehrer sehr schwierig. Weiß jemand, ob in Münster Menschen mit Sägen zu finden sind, die mir den Gesang beibringen möchten? Grüße, Christina  
mario-kerstin
vom: 03.09.2004
E-Mail    
Hallo Eine ziemlich verrückte Seite - ein wenig fröhlich, ein wenig traurig, aber irgendwie passt alles zusammen. Muss mal sehen das ich irgendwann einen Liveauftritt erleben kann. Bin neugierig geworden... :-) Grüße Ingo  
Tim!
vom: 15.07.2004
E-Mail    
tach auch. war gerade im bka-theater in berlin und habe ihre schow gesehen. vielen dank für einen nachdenklich-amüsanten abend. bin bloß ein wenig betrübt, dass sie uns sogar zweimal belogen haben. 1. das carpe diem ding haben sie ja selbst zugegeben und "richtig"gestellt ;-) und 2. cary grant wußte in wirklichkeit nicht so recht mit den den frauen (trotz seiner 4 ehen). er war nämlich schwul. rock da city!!!  
Christiane Mayerling
vom: 10.07.2004
E-Mail    
Liebe Tina Teubner, lieber Ben, zum Geburtstag habe ich Eure Glücksgalopp-CD bekommen und das war eine Riesenentdeckung und ehrlich gesagt, das schönste Geschenk aller Geschenke. Einen wunderschönen Sommer wünscht C. M.  
Kathrin
vom: 28.04.2004
E-Mail    
Liebe Tina, lieber Ben! Ich fand euren Auftritt am letzten Mittwoch total klasse..., besonders die Tricks haben mir schon geholfen! Nicht geheult! Seid ihr vielleicht auch bald mal wieder im Pantheon in Bonn?!? Bis bald und vielen Dank für den schönen Abend! K.  
lioba
vom: 02.04.2004
E-Mail    
Hej, Tina und Ben! Was hat mir das Spaß!!!! gemacht, heute Abend mit Euch zu spielen - was für ein Glück, dass sich unsere Wege immer wieder überkreuzen! Von Herzen Lioba  
bea
vom: 23.03.2004
     
Liebe Frau Teubner, ich habe Sie am 21.3. in Altenbeken gesehen. Kannte Sie vorher gar nicht. Und ich fand es ganz großartig, wie kraftvoll und gleichzeitig zerbrechlich, ganz individuell und doch allgemeingültig-wahrhaftig Sie gewirkt haben. Vor allem das Lied "Nachts bin ich groß" hat mich sehr berührt. Danke für das Bereiten von so schönen Momenten! Sie haben gut getan. Liebe Grüße u. viel Erfolg und Glück! Ihre B. K.  
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 

- ODGB v1.2 -